1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bewerbung

Dieses Thema im Forum "Arbeit, Bildung, Studium + Schule" wurde erstellt von sofie_s, 15 November 2011.

  1. sofie_s

    sofie_s Neuer Benutzer

    Hallo ihr Lieben,

    Ich wollte mal von euch wissen wie ich meine Bewerbungen am geschicktesten schreibe.
    Muss ich sie so schreiben wie es vorgegeben ist oder habe ich möglicherweise sogar mehr möglichkeiten wenn ich versuch die Bewerbung so zu schreiben wie ich bin??

    LG Soso
     


  2. -markus-

    -markus- Neuer Benutzer

    Hallo Soso,

    auf dieser Seite kansnt du dich ein bisschen informieren : http://www.yourfirm.de/bewerbung/

    Ich kann dir aber auch einen Tipp geben:

    Es kommt auch drauf an für welchen Beruf du dich bewerben möchtest. Auf alle Fälle solltest du versuchen deinen Wunsch diesen Beruf zu bekommen sehr deutlich auszudrücken.

    LG
     
  3. MorganJP

    MorganJP Neuer Benutzer

    wie meinst du, wie es vorgegeben ist?
    ne bewerbung sollte eine kurze beschreibung deiner person sein - inklusive motivation und gründe für deine bewerbung warum du der geeigneteste kandidat sein würdest. wenn du schon viel erfahrung hast so setz den fokus auf jene punkte die in der bewerbung verlangt werden.
    allgemein würde ich auch versuchen alle geforderten dinge der annonce zu beantworten und auf deine person zuzuschneiden.
    wenn steht: teamplayer - so schreibst du, dass du sehr sozialfähig bist und gerne mit anderen zusammenarbeitest.
    oft schreiben bewerber nämlich nur ihre standard-bewerbung ohne auf den betrieb bzw auf die annonce einzugehen was eben ein sehr schlechtes bild abwirft.
    sieh dir also die webseite auch genau an wenn du zu nem vorstellungsgespräch eingeladen wirst. sowas macht eindruck und sie sehen dass du es ernst meinst...
     
  4. simio

    simio Neuer Benutzer

    Immer deine Fähigkeiten schön positiv hervorstreichen, aber ehrlich bleiben, nicht übertreiben. Schreib, warum gerade du diese Position haben solltest und warum du sie möchtest, was sie von dir positives erwarten können und was du schon für Erfahrungen hast, die dir von Vorteil sein können.
    Immer Lebenslauf, Bild und bisherige Dienstzeugnisse/relevante Leistungsnachweise (also zB Kursbesuchsbestätigungen etc.) mitsenden.

    Viel Glück bei der Jobsuche! :)
     
  5. Herzi

    Herzi Neuer Benutzer

    Bei Bewerbungen sind die Formalia sehr wichtig. Deshalb müssen diese erstmal eingehalten werden, danach spricht eigentlich nichts auch eigene Farbtupfer hineinzustreuen.
     
  6. Nayllin

    Nayllin Benutzer

    Gib deiner Bewerbung auch eine persönliche Note, denn bei den meisten Unternehmen kommen Sätze wie zB "Hiermit bewerbe ich mich..." oder Ich würde mich über ein Vorstellungsgespräch freuen"
    nicht gut an. Und wichtig, verwende keine Wörter wie würde, hätte oder können also Konjunktiv...ganz schlimm :D
     
  7. Katrina

    Katrina Neuer Benutzer

    Ich würde mich schon grundsätzlich an die Vorgaben halten, aber natürlich mit Deinem eigenen Ich schreiben.
     
  8. Stephanie

    Stephanie Benutzer

    Ja also es muss schon formal gehalten werden. Es kommt aber auch darauf an wofür du dich bewirbst. In einer Bank achten sie sicher mehr drauf, als in einer Tischlerei. Ist ja logisch. Aber die Form sollte immer ansprechend sein, aber nicht 0815. Sie muss das Interesse wecken und somit der Firma sagen, dass sie dich kennen lernen wollen. Ist nicht immer ganz einfach, aber drücke dir die Daumen ;) UND die Bewerbung besser einmal zu viel als zu wenig durchlesen und durchlesen lassen ;)
     
  9. Schnabbel

    Schnabbel Benutzer

    Bewerbungen können knifflig sein und auch sehr anspruchvoll, aber es kommt auch immer darauf an, wo und als was du dich bewirbst.
    Einige formale Sachen müssen jedoch eigtl immer eingehalten werden, wie zum Beispiel die Überschrift, ein strukturierter und vollständiger Lebenslauf mit schönem Foto ( auch wenn das mittlerweile kein MUSS ist, muss man schon sagen, dass kein Foto auch was über einen aussagt....also lieber zum Fotografen und schnell ein ordentliches machen lassen. Da kann ich dir zum Beispiel die von studioline empfehelen :))
    Dann gibts immer eine klare struktur, wie so ein Schreiben aufgebaut ist: Als erstes erzählst du, wie du auf genau dieses Unternehmen gestoßen bist, dann ein wenig was über dich und zum Schluss noch was du dir von der arbeit dort im Unternehmen erhoffst und wie du das Unternhemen vorrantreiben würdest.
    Beim Teil über dich, ist es wichtig deine Fähigkeiten für den geünschten Bereich besonders hervorzu heben und diese auch zu wiederlegen. Ansonten ist eigtl alles dir überlassen und dabei ist es immer zum Vorteil nicht zu ausschwifend und langweilig zu schreiben ;)

    Hoff das kann helfen!
     
  10. FunnySandra

    FunnySandra Neuer Benutzer

    Die Gestaltung ist ja auch wichtig, den Text würd ich so schreiben wie immer...
     
  11. Nichtohnemich

    Nichtohnemich Aktives Mitglied

    Eine Bewerbung sollte rückwärts geschrieben werden.
    Es beginnt mit der augenblicklichen Tätigkeit und endet mit der Schulzeit.

    Sie sollte ein Foto haben und wird heute meist über das Internet an
    die Firma geschickt.


    Das kostet weniger. Nur ein Bild für alle Bewerbungen!
     
Die Seite wird geladen...