1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bemerkenswertes Projekt - Nationales Jugendorchester des Iraks

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von chris45, 24 Juni 2011.

  1. chris45

    chris45 Benutzer

    Hallo,

    ich habe wirklich ein bemerkenswertes und wunderbares Orchester entdeckt.
    Ich denke alle sollten von diesem Projekt erfahren, da es hier nicht nur um die Musik selber geht, sondern um viel mehr.

    Ich bin immer noch so beeindruckt von den Musikern und der Geschichte hinter dem Orchester, ich finde ihr solltet euch das auch mal anschauen.
    Alleine schon wie es zu der Gründung gekommen ist...erstaunlich.

    Anbei habe ich mal eine kurze Info worum es sich überhaupt bei dem Orchester handelt und was so besonders an diesem ist.
    Aber schaut euch auf jeden Fall auch die Videos und die weiteren Infos auf der Facebook Seite an (Förderverein Nationales Jugendorchester des Irak e.V. - JOI - Gemeinnützige Organisation - Köln | Facebook)
    Ich für meinen Fall habe auf "Gefällt mir" geklickt um dem Orchester meine Anerkennung zu zeigen.
    Sie sind auch bald in Bonn beim Beethovenfest.

    Mich würde es wirklich interessieren, was ihr von dem Projekt und dem Orchester haltet.
    Also schreibt mir euere Meinung!!


    Die damals 17jährige Zuhal Sultan hatte 2008 die Idee, ein nationales irakisches Jugendsinfonieorchester zu gründen. Junge Iraker treffen sich hierbei nicht nur, um unter der Leitung des britischen Dirigenten Paul MacAlindin gemeinsam zu musizieren, sondern möchten gleichzeitig eine Botschaft verbreiten, die für Frieden und Einheit im Irak steht."

    "Dieses Orchester versteht sich als ein Friedensorchester. Alle, die hier mitspielen, sagen, wir wollen Frieden und Einheit im Irak. 22 Kurden spielen zusammen mit 23 arabischen Musikern. Die Gruppe wächst durch die Musik zusammen", erklärt der Vorsitzende des Fördervereins Karl-Walter Keppler.

    Die Musiker sind stolz auf ihre eigene Kultur und wollen neben westlicher Konzertmusik auch Stücke aus ihrer Heimat vorstellen. Und sie möchten zeigen, dass die Menschen im Irak zu einem friedlichen Miteinander bereit sind.

    Anfang Oktober 2011 ist es endlich soweit – nach einer Probenphase mit internationalen Musiklehrern im Irak kommen die kurdischen und arabischen Musiker nach Deutschland und spielen beim Beethovenfest in Bonn.

    "The National Youth Orchestra of Iraq has the desire to create a positive climate for young people to connect for the first time, and forever after." Paul MacAlindin, Musical Director

    „Kaum hatte ich das Projekt in meiner Vorlesung vorgestellt, da hatte ich schon 14 freiwillige Helfer!" Dr. Laurent Borgmann, RheinAhrCampus, FH Koblenz
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24 Juni 2011


Die Seite wird geladen...