1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bankausbildung und dann?

Dieses Thema im Forum "Arbeit, Bildung, Studium + Schule" wurde erstellt von Sparschwein, 18 August 2010.

  1. Sparschwein

    Sparschwein Benutzer

    Hallo,

    ich mache derzeit eine Ausbildung zum Bankkaufmann und bin eigentlich ganz zufrieden damit.
    Ich habe jedoch erfahren, dass die Löhne in der Bank nicht unbedingt die besten sind.

    Meine Frage ist, was ich mit der Ausbildung machen kann. Mein Arbeitgeber bietet zwar an, nach der Ausbildung samstags zu studieren. Bezahlen müsste ich selber, aber ich hätte einen Job. Ich möchte nur nicht 3 Jahre lang meinen Samstag versauen.

    Gibt es denn Jobs, die ich mit einer Bankausbildung ausüben kann, die auch profitabel sind?
    Muss ich studieren , um überhaupt weiterzukommen?

    Gruß
    das Sparschwein
     


  2. DonQuichot

    DonQuichot Neuer Benutzer

    Du arbeitest bestimmt bei der Sparkasse oder? :lol:
    Aber mal Ehrlich, Bankangestellteverdienen doch schon echt gut und haben einen entspannten beruf.
    Ich glaube mit der Ausbildung kannst du auch an die Börse gehen und schotter machen, aber du kannst auch ne menge verlieren. 8)
     
  3. Eru_Illuvatar

    Eru_Illuvatar Aktives Mitglied

    An die Börse gehen kann jeder - man braucht nur ein gewisses Grundkapital.

    Sparschwein, du kannst dich nach deiner Ausbildung auch hocharbeiten und mehr als ein Schalterangesteler werden - dann wirds auch mit dem Verdienst besser. Ansonsten wäre das sinnvollste bei der Berufsberatung einen Termin zu vereinbaren, die haben Listen was Verdienst- und Fortbildungsmöglichkeiten betrifft. Dort kann dir sicherlich geholfen werden.

    PS: Berufsberatung bietet eigentlich jede Agentur für Arbeit an - einfach mal nachfragen und einen Termin vereinbaren.
     
  4. morning.dew

    morning.dew Neuer Benutzer

    Jede größere STadt hat n BIZ und im gegensatz zur Arge sind die da ziemlich Kompetent... :yes:
     
  5. Eru_Illuvatar

    Eru_Illuvatar Aktives Mitglied

    Kommt immer auf den einzelnen Mitarbeiter an ;D
     
  6. DonQuichot

    DonQuichot Neuer Benutzer

    die sind, glaube ich, aber auch nur 1€ jobber und keine richtigen Fachkräfte :lol:
     
  7. Coco

    Coco Neuer Benutzer

    Hi,
    also entweder du gehst ein Jahr ins Ausland oder fängst ein Studium an – das wären so meine Vorschläge. Ich habe auch nach der Schule ein Jahr als au pair Irland erlebt und es war einfach toll. Ich konnte nachher sehr gut, nahezu perfekt Englisch sprechen und schreiben, was dir in der heutigen Zeit einen riesen Vorteil verschafft. Zudem wirst du dadurch erwachsen, also lernst auf eigenen Beinen zu stehen.
     
Die Seite wird geladen...