1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bananen-Vollwert-Kuchen

Dieses Thema im Forum "Essen, Trinken + Rezepte" wurde erstellt von backmaus, 23 Januar 2011.

  1. backmaus

    backmaus Benutzer

    Zutaten:
    120 g weiche Butter, 120 g Puderzucker, 1 Pkg. Vanillezucker,
    1 Prise Salz, 4 Eier, 250 g Dinkel-Vollkornmehl,
    100 g geriebene Nüsse, 400 g geschälte, zerdrückte Bananen
    Glasur: 1 Becher Kakaoglasur

    Zubereitung:
    Butter mit Puderzucker, Vanillezucker und Salz schaumig rühren und die Eier nach und nach dazugeben. Vollkornmehl mit Backpulver und Nüssen gut vermischen und mit den Bananen vorsichtig einrühren. Den Teig in eine befettete und bemehlte Rehrückenform füllen und glatt streichen. Die Form in das vorgeheizte Rohr schieben und bei 170 Grad ca. 50 Min. backen. Die Glasur erwärmen und den erkalteten Kuchen damit glasieren.

    Guten Appetit!
     


  2. Kleine_Hexe

    Kleine_Hexe Neuer Benutzer

    Hab' den mal gebacken und er ist super geworden!! Vielen Dank für das Rezept *schmatz*
     
  3. borisHart

    borisHart Aktives Mitglied

    Dieses Rezept Erinnert mich an einen Nachtisch den ich bei Toshi München hatte, obwohl der Geschmack 100% exotisch war. Wer hätte gedacht dass die Japaner auch Bananen für den Nachtisch benutzen? :)

    P.S. Die gebratenen Bananen stammen aus Frankreich, oder?
     
  4. santaklaus

    santaklaus Neuer Benutzer

    mhmmmm :) klingt super lecker und super gesund, zumindest für einen Kuchen ;)
     
  5. borisHart

    borisHart Aktives Mitglied

    Schade dass man kein persönliches Büroservice hat, vielleicht hätten sie auch dieses Problem gelöst :D