1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Auswandern nach Mittelamerika? Wer möchte mitkommen?

Dieses Thema im Forum "Neu hier? - Vorstellungen" wurde erstellt von Gast6173, 6 Januar 2019.

  1. Gast6173

    Gast6173 Guest

    Hallo, Axel hier :)

    Ich bin gerade 55 Jahre alt geworden (Jan. 2019) und trage mich schon lange mit dem Gedanken mir irgendwo in Zentralamerika eine Selbstversorgung aufzubauen. Nur alleine möchte ich das nicht machen. Ich suche eine Partnerin, die sich auch vorstellen könnte, dauerhaft in Zentralamerika zu leben. Ich wäre aber durchaus auch daran interessiert, mich mit anderen zusammen zu tun, die sich ein Leben in Mittelamerika selber gut vorstellen können.

    Momentan bin ich gerade in Guatemala (Lake Atitlan), und ich kenne Costa Rica auch schon sehr gut. Andere Länder die mich interessieren würden und die ich noch bereisen möchte sind Ecuador, Bolivien und Peru.

    Mich zieht es in die tropischen Regionen, dort aber wegen des angenehmeren Klimas eher in die Höhenlagen zwischen 500-1500m.

    Es würde mich freuen, hier Kontakt zu Gleichgesinnten mit ähnlichen Zielen herzustellen. Also bitte einfach melden wenn euch mein Profil anspricht.

    LG,
    Axel
     


  2. Joaquin

    Joaquin Administrator Mitarbeiter

    Nur mal so mein Gedanken. Wenn du dort leben willst, kannst du doch vermutlich auch die Sprache. Was würde denn dagegen sprechen, dort mit einer Einheimischen zu leben?
     
  3. Gast6173

    Gast6173 Guest

    Eine einheimische wäre nichts für mich. Ich möchte gern Leute um mich haben, deren Kultur ich kenne. Es ist sehr schwer, mit den einheimischen enge Verbindungen einzugehen. Trotzdem habe ich meine Gründe ins Ausland zu gehen. Aber dazu vielleicht im persönlichen Gespräch etwas mehr, falls es jemanden interessieren sollte.
     
  4. Rolf-Andreas

    Rolf-Andreas Bekanntes Mitglied

    Wer sich mit der Kultur und der Sprache des Gastlandes oder Zielort nicht auseinandersetzt wird Probleme bekommen.
    Eine Partnerin vor Ort wäre da schon der bessere Weg.
    Dann kennst du auch die Kultur.
    Ich denke mal das hat vielleicht mit dem Geld zutun, oder sehe ich das falsch?
     
  5. Gast6173

    Gast6173 Guest

    Also nur mal so zur Klarstellung: ich suche keine Ratschläge darüber, wie ich mich im Ausland verhalten oder ob ich dort mit einer einheimischen Zusammenleben sollte. Danke für eure sicher gut gemeinten Ratschläge, aber ich weiss was ich tue und warum. Es wäre daher sehr wünschenswert, wenn sich die Forumsteilnehmer an den Text meiner Anfrage halten und auch darauf antworten und nicht andere Themen hier aufbringen, die das Thema hier verwässern.. An Grundsatzdiskussionen und weiteren gut gemeinten Ratschlägen bin ich nicht interessiert. Dazu steht es jedermann frei eine gesondertes Thema hier im Forum zu eröffnen. Ich möchte hier gern Menschen kennen lernen, die das so sehen wie ich und in die Gleiche Richtung gehen möchten. Mit denen möchte ich gerne Kontakt aufnehmen, falls es solche Menschen hier gibt.

    Lieben Dank,
    Axel
     
  6. kapuzinerkresse

    kapuzinerkresse Benutzer

    Mir ist nicht ganz klar, was du suchst. Suchst du eine Beziehung oder suchst du Menschen, die gemeinsam mit dir ein Projekt von einem Selbstversorgerleben in Südamerika realisieren wollen?

    Auszuwandern und anderswo neu zu starten, finde ich ein sehr spannendes Thema. Ich wünsche dir, dass du das so oder so ähnlich realisieren kannst, wie du es dir vorstellst. Früher hatte ich eine Phase auch die Sehnsucht dauerhaft im Ausland zu leben, inzwischen habe ich doch seit Jahren hier in der Heimat Wurzeln geschlagen und bin zufrieden mit deinem Leben.
     
  7. Gast6173

    Gast6173 Guest

    Zunächst suche ich Mitstreiter um zusammen irgendwo anzufangen. Eine Beziehung kann man hier im Forum nicht einfach so "suchen". Dazu muss man sich näher und länger kennen lernen. Und so ein Neueinfang ist sicher ein gutes Testfeld :) Es wäre natürlich schön, wenn daraus dann irgendwann eine Beziehung erwachsen würde.
     
  8. Sonnenschein

    Sonnenschein Moderator Mitarbeiter

    Hallo,ich bin schön vor 31 Jahren ausgewandert;):)einmal reicht mir:joyful::whistle::LOL::ROFLMAO::LOL:
     
  9. FrankNStein

    FrankNStein Benutzer

    Ein mutiges Unterfangen, in einem mittelamerikanischen Land neu als Selbstversorger anfangen zu wollen, indem man Mitstreiter in Deutschland/Europa sucht. Wer sollte sich denn auf sowas einlassen? Vor allen Dingen im Hinblick auf die enorme Auskunftsfreudigkeit und Diskussionsbereitschaft des Suchenden und seine Ablehnung einer Einheimischen. Das kommt doch bei den Einheimischen rüber.

    Sorry, das ist kein persönlicher Angriff, aber mit einer solchen Einstellung ist das Ganze zum Scheitern verurteilt. Ich wünsche Viel Erfolg beim Finden von Hasardeuren -innen, die sich auf sowas einlassen wollen.

    Wenn ich wollte, würde ich lieber allein gehen, als mir jemanden ans Bein zu binden, die/der mit der Kultur vor Ort seine Schwierigkeiten hat. Ich finde es absurd.


    Gruß

    Frank
     
  10. Gast6185

    Gast6185 Guest

    Tut mir leid, ich wüsste auch nicht warum ich mich mit einer unbekannten Person austauschen sollte. Bei dem Verhalten des Suchenden bekomme ich Magenschmerzen.

    Wenn ich auswandern wollte, dann nur mit einer Person, die ich schon lange kenne, die mich kennt, meine Macken etc. Anders macht es keinen Sinn und ist meines Erachtens zum Scheitern verurteilt.
     
    FrankNStein gefällt das.
  11. FrankNStein

    FrankNStein Benutzer

    Richtig Hedda. Z.B. sollte er mal schreiben, was er denn (abgesehen von sich selbst) in eine solche Beziehung einbringen will bzw. wo sein Mehrwert liegt, denn Auswandern und sich woanders etwas aufbauen kann man auch allein.

    Für mich liest sich das entweder dubios oder realitätsfern.

    Gruß

    Frank
     
  12. Schnuppe

    Schnuppe Neuer Benutzer

    Ich wohne in Paraguay, das wirklich sehr günstig ist, aber dort als Selbstversorger zu leben, geht nicht mehr. Die Zeiten sind vorbei!! Außer man gibt sich wirklich mit dem absoluten Minimum zufrieden.
     
  13. greta

    greta Aktives Mitglied

    nö, habe kein Interesse dorthin auszuwandern.
    Schon gar nicht als Selbstversorger.
     
Die Seite wird geladen...