1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

außerkörperliche erfahrung

Dieses Thema im Forum "Astrologie + Esoterik" wurde erstellt von woasned, 11 November 2007.

  1. woasned

    woasned Benutzer

    Hey

    Habe mir mal das Buch "Out of Body" von William Buchinger gekauft. (Habs noch nicht fertig gelesen)
    Aber er schreibt in seinem Buch über seine außerkörperlichen Erfahrungen, und wie man das erlernen kann (also seinen Körper zu verlassen)!

    Habt ihr sowas schon mal erlebt, glaubt ihr überhaupt daran, oder denkt ihr, das ganze ist nur ein sehr intensiver luzider Traum?
     


  2. Kimbo

    Kimbo Bekanntes Mitglied

    Also selber erlebt habe ich sowas noch nicht und beschäftigt hab ich mich damit auch noch nicht sonderlich, aber interessant hört es sich auf jeden Fall an ..
     
  3. Theda

    Theda Benutzer

    :)

    Jaa ich finde das auch total interessant!

    Also ich kenne sowas nur vom Yoga, wenn ich Yoga mache, bin ich wirklich fuer eine Weile weggetreten und merke absolut gar nichts, ich kann nicht beschreiben, was ich dann mit mir passiert, aber hinterher fuehlt man sich wirklich wunderbar:)
    Viele Gruesse Theda
     
  4. Phoenix

    Phoenix Aktives Mitglied

    @woasned

    Naja ich würde es nicht ausserkörperlichen Erfahrungen nennen, wohl er Meditieren! :D Ich glaube das haben schon die Ureinwohner Amerikas vollzogen...
     
  5. woasned

    woasned Benutzer

    @ Phonix:
    Ansichtssache ob Meditation oder nicht.

    Er beschreibt ja in seinem Buch, wie er sich ins Bett liegt und kurz vor dem Einschlafen fängt sein ganzer Körper an zu Kribbeln, und er hört ein lautes Geräusch (like Turbine). Und auf einmal hat seine "Seele" oder was auch immer, sein Körper verlassen. Er könne angeblich sein eigenen Körper betrachten, fliegen, etc.! Also so wio er es beschreibt, ist es schon sehr interessant. Es gibt es eben viele Kritiker die genau so sagen, es sei nur ein sehr starker Traum.
     
  6. Phoenix

    Phoenix Aktives Mitglied

    Was du dort beschreibst, kennen viele als Symtom für eine bestimmte Krankheit, bei dem beim übergang von Wach- zur Schlaf-phase kribbeln im Körper und vorallem im Kopf hervor gerufen wird. Ich selbst muss mich leider auch zu den betroffenen zählen....Es ist extrem selten und man hat das Gefühl als würden die Nervenströme des Gehirns ins Leere gehen und sich eine Endlosschleife bilden....Hört sich merkwürdig an, doch anders kann man es nicht beschreiben. Mir fällt nur die Bezeichnung nicht mehr ein.


    Ob der Autor ähnliche Anfälle bekommt, kann ich nicht sagen, doch ich glaube damit müsste es zu tun haben. Naja wie auch immer, bezweifeln tue ich es trotzdem dass dieser Autor des Buches seinen Körper verlassen kann. ;) Wieso steht dies in keinem Buch für Humanbiologie??!! :albert:
     
Die Seite wird geladen...