1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ab wann ist man prominent und ein Promi?

Dieses Thema im Forum "Promis, Klatsch + Tratsch" wurde erstellt von Joaquin, 29 Juni 2013.

  1. Joaquin

    Joaquin Administrator Mitarbeiter

    Ab wann ist jemand eigentlich prominent? Was sind die Kriterien, welche darüber bestimmen ob man prominent ist oder nicht? Ist es eine gewisse Medienpräsenz oder spielt die Popularität als solche eine Rolle? Und wie klassifiziert man echte Prominenz vom Medien-Promis und deren Kategorien in A-, B- und C-Promis?

    Gibt es auch Nichen-Promis, welche nur in Teilbereichen bekannt sind aber nicht der Allgemeinheit? So wie ein Domino-Spiel-Meister unter den Domino-Spielern als echter Promi gilt? Oder zählt es nur, wenn die breite Öffentlichkeit ihn kennt?

    Abgesehen von gewissen vordefinierten Regeln und Definitionen, wie und wann definiert ihr jemanden als Promi, bzw. Prominent?
     


  2. Eclair

    Eclair Aktives Mitglied

    Die Frage habe ich auch schon gestellt. Es muß nicht immer die breite Öffentlichkeit sein, es reicht es in promineten Kreisen zu sein.
     
  3. Gast4563

    Gast4563 Guest

    Nun es gibt sowohl Prominente, die fast jeder kennt und die durch ihr Handeln oder ihren Beruf Aufmerksamkeit erregen in der Öffentlichkeit. Als auch Prominente, die nur für einen kleinen Teil der Allgemeinheit etwas besonderes darstellen. Das hängt sehr stark von unseren jeweiligen Interessen ab, für wen wir uns begeistern udn wann jemand für uns prominent ist.
     
    2 Person(en) gefällt das.
  4. noeppe

    noeppe Bekanntes Mitglied

    Prominenz lat. prominentia = das Hervorragende. Es muss also eine Leistung da sein.
    Der Gewinner bei z. B. Big Brother ist vielleicht bekannt, aber nicht Prominent.
    Ob man jetzt z. B. bestimmte Formel 1 Fahrer als Prominente führt, überlasse ich dem Urteil des Betrachters.
    Für mich sind es asoziale, überbezahlte Idioten, die nichts weiter können als im Kreis fahren und unsere Umwelt zu zerstören.
     
    2 Person(en) gefällt das.
  5. Der müde Joe

    Der müde Joe Aktives Mitglied

    Tja, noeppe, da bringst Du es auf den Punkt. Ich bin immer wieder überrascht, wer alles "prominent" ist. Meistens kenne ich die Leute gar nicht, aber sie sind bspw. Deutscher Vizemeister im Hallenhalma oder sie spielen irgendeine Rolle in einer dieser schwachsinnigen Serien im Unterschichtenfernsehen.

    Der Begriff "prominent" leidet jedenfalls stark unter Inflation. Früher mußte man schon wirklich in einem populären Bereich eine besondere Stellung einnehmen, um im Fernsehen zu einer Talk-Show eingeladen zu werden, aber da gab es ja auch nur drei Sender. Heute gibt es ein Vielfaches davon und Talk-Shows sind eine regelrechte Landplage geworden.

    Schuld sind aber vor allem die Bekloppten, die immer wieder einen Riesen-Hype veranstalten, bloß weil irgend so eine Flachpfeife irgendwohin kommt.
     
    2 Person(en) gefällt das.
Die Seite wird geladen...